Zum Hauptinhalt springen

Internal Call for Applications: Funding for International Conferences

| Research Modules

The ScienceCampus invites applications from the research community in Regensburg to apply for funding to attend international conferences. The deadline is 1 April 2023.

*** German follows English | Deutsche Version folgt unten ***

The ScienceCampus invites applications from the research community in Regensburg – at IOS and the partner institutions at UR – to apply for funding to attend international conferences. The next deadline for applications is 1 April 2023. This scheme is open to doctoral researchers and their applications will receive priority.

Funding can be awarded to researchers who will be actively participating in an international conference (outside Germany) with a paper or poster presentation etc. The conference and paper must be of thematic relevance to the Leibniz ScienceCampus, demonstrating a connection to the broader theme of European-American relations and connections and/or to the topics of the Research Modules. The conference and hosting institution should have significant standing in the relevant research field. Funding can support individual papers and panels organized by Regensburg-based scholars. Applications can be submitted before or after confirmation of acceptance to an event.

Applications should be submitted as a single document (PDF, Word, zip) to campus@europeamerica.de by the relevant deadline and include (in English or German)

  • Covering letter/supporting statement outlining the relevance of the conference and paper to the ScienceCampus
  • Paper abstract
  • If available, the conference programme (or a link to the programme)
  • If available, confirmation of acceptance to the conference
  • CV (or link to relevant website) of the applicant (and any other panel members for collective applications)
  • Estimated budget, including travel, accommodation and any conference fees

Successful applicants will be expected to mention the ScienceCampus funding in any publications drawing on the material presented. Successful applicants should also submit a contribution to Frictions, the ScienceCampus blog-journal, such as brief conference report or a Research Note outlining aspects of the project presented.

Applications will be assessed by the Board of the ScienceCampus. The Board also reserves the right to propose partial funding of an application. For further information please contact Paul Vickers at the ScienceCampus office (campus@europeamerica.de).


Der WissenschaftsCampus freut sich über Bewerbungen von Regensburger Wissenschaftler*innen – des IOS und der Campus-Partnerinstitutionen an der UR – für finanzielle Mittel, um an internationalen Konferenzen teilzunehmen. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 1. April 2023. Promovierende dürfen sich bewerben und Ihre Anträge werden vorrängig betrachtet.

Die Mittel können an Wissenschaftler*innen vergeben werden, die mit einem Vortrag, einer Poster-Präsentation, etc. aktiv an einer internationalen Konferenz (außerhalb Deutschlands) teilnehmen. Die Konferenz sowie der Vortrag müssen thematisch für den Leibniz-WissenschaftsCampus relevant sein und eine Verbindung zum breiten Themenbereich der europäisch-amerikanischen Beziehungen und Verflechtungen und/oder zu den Themen der Forschungsmodule aufweisen. Die Konferenz und die gastgebende Institution sollten im entsprechenden Forschungsbereich eine bedeutende Stellung haben. Die Mittel können einzelne Vorträge sowie von Regensburger Wissenschaftler*innen organsierte Panels fördern. Die Bewerbungen können vor oder nach der Zusage für eine Veranstaltung eingereicht werden.

Bewerbungen müssen zur entsprechenden Frist in EINEM Dokument (PDF, Word, zip) an campus@europeamerica.de geschickt werden und folgende Dokumente enthalten (auf Englisch oder Deutsch):

  • Ein Motivationsschreiben/Statement, das die Relevanz der Konferenz und des Vortrags für den WissenschaftsCampus beschreibt
  • Abstract des Vortrags
  • Falls verfügbar das Programm der Konferenz (oder einen Link dazu)
  • Falls verfügbar die Bestätigung der Zusage für die Konferenz
  • Ein Lebenslauf (oder ein Link zu einer entsprechenden Website) der*des Bewerber*in (und der anderen Mitglieder des Panels bei gemeinsamen Bewerbungen)
  • Das voraussichtliche Budget, darunter Kosten für die Reise, Unterbringung und Konferenzgebühren

Bei erfolgreicher Bewerbung wird erwartet, dass die Finanzierung durch den WissenschaftsCampus in jeglichen Veröffentlichungen, die auf das präsentierte Material zurückgreifen, erwähnt wird. Zudem sollten die Wissenschaftler*innen einen Beitrag zu Frictions, dem Blog-Journal des WissenschaftsCampus, beitragen, etwa einen kurzen Konferenzbericht oder eine Research Note, die Teile des präsentierten Projekts beschreibt.

Die Bewerbungen werden vom Vorstand des WissenschaftsCampus bewertet. Der Vorstand behält sich auch das Recht vor, eine Teilfinanzierung einer Bewerbung vorzuschlagen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Paul Vickers, Geschäftsführer des WissenschaftsCampus (campus@europeamerica.de).

Zurück